Fundiert betreut

Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) benotet offiziell die Qualität von stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen. Unser Haus erzielte dabei sehr gute Ergebnisse. Für uns ist das noch nicht gut genug. Über die gesetzlichen Prüfungen hinaus führen wir interne Audits zur Sicherung der Pflegequalität durch. Mit diesen Maßnahmen erreichen wir einen hohen Qualitätsstandard und gewährleisten so eine permanente Optimierung unserer Struktur- und Prozessqualität.

Ein weiterer entscheidender Qualitäts-Baustein ist die fachliche (Weiter-)Entwicklung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Unser Haus liegt über den gesetzlichen Anforderungen der Fachkraftquote. Mit einem eigenen Fort- und Weiterbildungsprogramm fördern wir alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sehr gut ausgebildetes Personal mit Begeisterung für die Arbeit ist für uns ein Erfolgsfaktor.

Beste Noten

Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) benotet offiziell die Qualität von stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen. Unser Haus erzielte dabei sehr gute Ergebnisse. Für uns ist das noch nicht gut genug. Über die gesetzlichen Prüfungen hinaus führen wir interne Audits zur Sicherung der Pflegequalität durch. Mit diesen Maßnahmen erreichen wir einen hohen Qualitätsstandard und gewährleisten so eine permanente Optimierung unserer Struktur- und Prozessqualität.

Ein weiterer entscheidender Qualitäts-Baustein ist die fachliche (Weiter-)Entwicklung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Unser Haus liegt über den gesetzlichen Anforderungen der Fachkraftquote. Mit einem eigenen Fort- und Weiterbildungsprogramm fördern wir alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sehr gut ausgebildetes Personal mit Begeisterung für die Arbeit ist für uns ein Erfolgsfaktor.

Sehr gute Noten für die Pflege in Bergisch Gladbach

Die Würde und Selbstbestimmung jedes Einzelnen zu achten, sind unser Leitsatz und unser Ziel. Das heißt: Die Bewohnerinnen und Bewohner sollen ihr Leben möglichst selbstständig weiterführen.

In der Pflege orientieren wir uns an höchsten Qualitätsstandards, etwa an der ganzheitlich-rehabilitierenden Prozesspflege nach Prof. Monika Krohwinkel. Weitere Konzepte, die wir verfolgen, sind die Bedürfnispyramide nach Maslow, das Selbstpflegedefizitmodell nach Orem oder auch die Elemente der Pflege nach Roper.

Unsere Pflege von an Demenz erkrankten Menschen beginnt beim Wesentlichen: Beim tiefen Verständnis für die Erlebnisse, Erfahrungen und die Persönlichkeit jedes Einzelnen. Wir geben mit einem individuellen Therapieplan, einer vertrauten Umgebung und fest strukturierten Tagesabläufen unseren Bewohnerinnen und Bewohnern Unterstützung und Orientierung. Alltägliche Tätigkeiten, spielerische Gedächtnisübungen, Sinneswahrnehmung und Bewegung fördern die vorhandenen Fähigkeiten. Sie helfen den Krankheitsverlauf zu verlangsamen.

Ganz wichtig für uns ist der „Biografie-Bogen“. Mit seiner Hilfe lernen wir die Bewohnerinnen und Bewohner und ihre individuellen Bedürfnisse besser kennen. Das Wissen – zum Beispiel um gewohnte Tagesabläufe und Bezugspersonen – beziehen wir in die tägliche Pflege mit ein.

Im Jahr 2016 haben wir die Pflegenote „sehr gut“ vom Medizinischen Dienst der Krankenversicherung erhalten.

SPEZIELLE LEISTUNG:
Kneipp. Der Lehre von Sebastian Kneipp folgend, stärken ...
mehr ..